9. Andreas Maxbauer:
Vom Lustverlust – aktuelle Gestaltungstrends im Layout

Trends im werblichen Design folgen zwar grafischen Mo­den, spiegeln aber auch das kollektive Empfinden einer Gesellschaft wider. Diese Gefühlslagen sind mitunter gar nicht eindeutig, aber Andreas Maxbauer ist ein guter Beobachter: Es gelingt ihm leicht nachvollziehbar diese Emotionen aufzuspüren und entsprechende Rückschlüs­se zu ziehen.

Anhand von vielen Beispielen werden wir in seine Expedition in die Medien­ und Werbelandschaft mitgenom­men. Andreas erläutert mit Humor und auf unangestreng­te Weise, was er herausgefunden hat und hilft so, den Teilnehmern die Augen zur kritischen Wahrnehmung zu öffnen. An den grafischen Stilmitteln lässt sich eine Menge über das allgemeine Bewusstsein während eines bestimmten Zeitabschnittes ablesen. Wie sich die Wirt­schaftskrise und der Wertewandel darstellen, welche Ten­denz sich in bevorzugten Farben zeigt, wie Fotos derzeit inszeniert werden und warum welche Schriften eingesetzt werden, welche Aussagen man aktuell durch das Layout vermittelt – all dies wird im Zusammenhang sichtbar.

Andreas Maxbauer, Jg. 1959, ist Kommunikationsdesigner mit den Schwerpunkten Konzeption, Typografie und Corporate Design, sowie der Broschüren­, Zeitschriften und Buchgestaltung. Er arbeitet gemeinsam mit seiner Frau Regina seit 1984 in seinem eigenen Büro Maxbauer & Maxbauer in Hannover sowohl für Bundes­-, Landes­- und Kommunaleinrichtungen sowie Körperschaften wie zum Beispiel Kliniken, Kammern und Parteien, als auch für Wirtschaftsverbände, Finanzdienstleister, Versicherungen, Verlage und im Bildungswesen. Er ist Vorsitzender des Forums Typografie e.V., Verfasser von Fachbüchern wie dem »Praxishandbuch Gestaltungs­raster« und Schöpfer des mehrfach ausgezeichneten PAGE­-DTP­-Typomaß.

www.maxbauer.com

  • 24. Juli 2014 um 7:46
    Permalink

    Am Montag, den 7.6. fand wieder unser Designtreff im Além Mar statt. Diesmal mit dem ausgesprochen interessanten Thema: Trends im Layout. Eingeladen als Referent war Andreas Maxbauer von Maxbauer & Maxbauer aus Hanover. Er ist seit vielen Jahren ein ausgewiesener Typograf, Grafik Designer, Lehrender und Trendforscher.

    In professioneller wie pointierter Weise führte er die zahlreichen Zuhörer zunächst in das Thema ein. Welche Werte spielen in der Gesellschaft zur Zeit eine Rolle? Die zahlreichen Krisen haben zur einer Unsicherheit bei den Menschen geführt, aus der das Bedürfnis nach Sicherheit, nach Werten, nach Sozialem erwachsen ist. Der Wandel von „Ich“ zu „Wir“, das Bedürfnis nach Sicherheit, sozialer Wärme etc spiegelt sich zunehmend auch sowohl im Layout von Werbung als auch Zeitschriften wieder, was zur einer Versachlichung der Gestaltung führt. Diese möchte Klarheit und Information in den Vordergrund stellen, was aber dazu führt, dass die Gestaltung viel weniger kreativ, typografisch langweilig und allgemein lustlos ausfällt, so das Fazit von Andreas Maxbauer. Also eher düster und negativ. Doch es liegt an uns Gestaltern, diesen Trend umzukehren, und wieder spannende Typografie und lustvolle Gestaltung zu entwerfen!?

    Eine kurze Zusammenfassung der Trends:

    Layout:
    – sachlich, klar, übersichtlich
    – gerade, stabil
    – tabellarisch
    – verhalten
    – Nicht da

    Typografie
    – Ausdrucksarme Groteskschriften
    – Fette, versale Auszeichnung
    – Grade, stabil, präsent
    – Gleichheit von Werbung und Redaktion
    – Fällt aus

    Fotografie
    – Dokumentarisch, sachlich
    – Klar. klassisch, Übersichtlich
    – Soziale Beziehungen
    – Geschlechtsspezifisch
    – Lustlos

    Farben
    – Allumfassende Farbwelt
    – Stärke, Tiefe, Sehnsucht, Exklusivität
    – Schwarz, Violett, Dunkelblau, Gold
    – Still, verhalten, abwartend
    – Fremdartig

    Insgesamt war dies ein toller Einblick von Andreas Maxbauer in die nähere Zukunft des Layouts, dem wieder fast 40 Teilnehmer gespannt folgten. Wie man den Bildern ersehen kann, folgte im Anschluss auch eine kleine Diskussion, was wir natürlich super finden!